Soziales

Nachtrag zur Soforthilfeaktion des DKF im Chocó

Nachdem weitere Spendengelder des DKF an Padre Yorlly weitergeleitet wurden, konnte er seine Hilfsaktion
(siehe „Soforthilfe für Bedürftige im Chocó“) fortsetzen und am 12.06.2020 in deutlich größerem Umfang als
bei der ersten Hilfsaktion Hilfsgüter an die Bedürftigen verteilen.

Nach Abschluss dieser Hilfsaktion hat er uns ein Dankesschreiben zugesandt mit der bewegenden Überschrift „Zwei fundamentale Elemente im Leben der Menschen: Solidarität und Dankbarkeit“.

 

Soforthilfe für Bedürftige im Chocó

Der Deutsch-Kolumbianische Freundeskreis e.V. (DKF) hatte durch großzügige Spenden vielen Kolumbianerinnen und Kolumbianern, die nach der Corona-Pandemie in eine soziale Notlage geraten sind, schnell und wirksam helfen können. Ehrenamtlich tätige Vertrauenspersonen des DKF haben in Bogotá, Cali, Medellin und Barranquilla vor Ort den Menschen Essenspakete und andere Hilfen zukommen lassen.

Soforthilfe für kolumbianische Studenten in Not

Der als gemeinnützig anerkannte Deutsch-Kolumbianische Freundeskreis e.V. (DKF) unterstützt eine Reihe sozialer Projekte in Kolumbien. Dank einer großzügigen Spende eines Kolumbienfreundes konnte beim DKF ein Fond eingerichtet werden zur Unterstützung von Kolumbianern in Deutschland. Kolumbianischen Studenten, die durch die Corona-Krise in Not geraten sind, sollen schnell und unbürokratisch Mittel zur Verfügung gestellt werden zur Minderung der größten Not, etwa um Lebensmittel einkaufen zu können. Die Unterstützungsleistung beträgt 100,00 € für jeden Studenten.